Berber  Al  Shamal                                          
  Edle Berberpferde, Reitunterricht und Ausbildung         im hohen Norden Deutschlands

Gktita Ouassal ("Fleur"), AB 12,5%

Gktita Ouassal ist die erste Araber-Berberstute (12,5% AV), die 1996 aus Frankreich zu uns kam. Mit Ihrer Eigenständigkeit und Zugewandtheit hat sie mir sehr schnell die Vorzüge und Stärken der Berber klar verdeutlicht. Sie zeichnet sich durch eine unerschütterliche Nervenstärke, Klarheit, Rittigkeit und Geduld aus.

Mit ihr habe ich die Ausbildung zur Centered Riding-Lehrerin absolviert. Sie ist ein Traum unter dem Sattel, leichtrittig und sehr kooperativ.

Kurz nachdem ich sie 2-jährig aus Frankreich geholt hatte, wälzte sie sich. Dabei hat sich eine Löwenzahnblume in ihrer Mähne verfangen. Da der in den Papieren eingetragene Name beim abendlichen in-den-Stall-Rufen eher einem Zungenbrecher glich und eine gewisse Änlichkeit zu einer Bananenmarke nicht zu leugnen war, war der Rufname "FLEUR" (=Blume) entsprechend ihrer französischen Herkunft "geboren".

Ihr einziges Fohlen mit dem Berberhengst Izamer hat sie 2007 bekommen, das jedoch wegen eines Beinbruches nur 8 Monate alt wurde. Danach wollte sie sich nicht mehr decken lassen...

Ich habe Ihre Entscheidung akzeptiert und sie weiter als Reitpferd eingesetzt...

Leider musste ich sie im Mai 2019 25-jährig gehen lassen...




Fleur 2000

"Fleur" 2015


Pedigree

                                       Ouassal (DZA)

Ben Ouassal (AB 25%)

                                       Fad´da (AB 50%, DZA)


                                       NN

Varouna

                                        NN